Wimpern- und Brauenseren – was können sie wirklich? E-Health Europe beantwortet häufige Fragen

Wimpern- und Brauenseren – was können sie wirklich? E-Health Europe beantwortet häufige Fragen

Dichte, lange Wimpern und akzentuierte Augenbrauen liegen ganz im Trend unserer Zeit. Wer von Natur aus nicht mit entsprechend schönen, kräftigen Wimpern oder buschigen Brauen ausgestattet ist, musste viele Jahre auf künstliche Wimpernkränze zurückgreifen sowie seine Brauen mit Farbe betonen. Das ist jetzt vorbei. Ein Wimpernserum gibt die Antwort auf die Frage nach langen, dichten Wimpern. Begleitet wird es von seinem Bruder, dem Brauenserum, das ähnliche sensationelle Erfolge im Brauenbereich bringen soll.

Von Augentropfen zum sensationellen Wimpernwachstum

Wenn von Wimpernseren die Rede ist, geht es vor allem um ein Produkt: Realash von der Firma Orphica Essentials. Die Geschichte hinter diesem Eyelash Enhancer – Wimpern Verstärker und den meisten anderen Seren verschiedener Hersteller müsste erfunden werden, wenn sie nicht tatsächlich wahr wäre. Der Hauptwirkstoff in den Seren wurde ursprünglich medizinisch Augentropfen  gegen verschiedene Augenerkrankungen getestet und ist natürlicher Herkunft. Während die Testpersonen den Wirkstoff in ihr Auge tropften, wurde dabei auch zufällig ab und an der Wimpernkranz benetzt. Als Nebenwirkung stellten die Probanden innerhalb weniger Wochen der Anwendung ein sensationell gesteigertes Wachstum der Wimpern fest. Ein neuer Star war damit geboren: Das Wimperserum (siehe MrsMads Wimpernserum Bestenliste).

Was macht ein Wimpernserum wie Realash?

Das Realash Wimperserum kann dem Hersteller zufolge in 30 Tagen für

  • bis zu 83 % längere Wimpern
  • bis zu 79 % dichtere Wimpern

sorgen.

Der Hersteller begründet diese Veränderungen wie folgt:

Erreicht werden kann dieses Ergebnis, indem das Serum die normale Wachstumsphase der Wimpern von 30 Tagen erheblich verlängert. Realash stärkt die Haarwurzeln und wirkt so auch einem Ausfall der Wimpern entgegen.

Wieso führt eine verlängerte Wachstumsphase zu längeren und dichteren Wimpern?

Wimpern zeigen natürlicherweise ein rhythmisches Abwechseln zwischen Wachstum und Ruhe. 30 Tage wachsen sie und eine weitere Zeit ruhen sie. Dadurch befinden sich auch immer verschiedene Wimpern in unterschiedlichen Phasen, was die Ausbildung dichter und voller Wimpern vielfach behindert. Das Wimpernserum greift hier in die Wachstumszyklen ein und stimuliert die Haarfollikel, länger als 30 Tage zu wachsen. Auch scheinen sich die Wachstumsphasen mit den Seren gleichmäßiger zu verteilen, so dass sich die meisten Wimpern dann zur selben Zeit in der Wachstumsphase befinden.

Was sagt die Wissenschaft zu Realash und anderen Seren?

Ärzte und Wissenschaftler bestätigen die Wirkung von Wimpernseren, die Varianten des Gewebshormons Prostaglandin einsetzen. In den Wimpernseren heißen diese Wirktstoffe je nach Hersteller

  • Bimatoprost
  • Isopropyl-Cloprostenat
  • Dechloro-Dihydroxy-Difluoro-Ethylcloprostenolamid
  • Methylamido-Dihydro-Noralfaprostal

Insbesondere der Wirkstoff Bimatoprost wurde in verschiedenen US-amerikanischen Studien auf seine Wirksamkeit im Hinblick auf das Wimpernwachstum geprüft. Die grundsätzliche Wirksamkeit konnte dabei bestätigt werden, wobei die Ergebnisse bei jedem Menschen etwas individuell ausfallen.

  • Yoelin, S, Walt, J G, Earl, M. Safety, Effectiveness, and Subjective Experience with Topical Bimatoprost 0.03% for Eyelash Growth. Wiley Periodicals, Inc. American Society for Dermatologic Surgery 2010 – Studie zur Sicherheit, Wirksamkeit und der subjektiven Erfahrung mit dem äußerlich angewendeten Bimatoprost in der Konzentration 0,03 % im Hinblick auf das Wimpernwachstum (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20384751)
  • Woodward, J A, Haggerty, C J, Stinnet, S S, Williams, Z Y. Bimatoprost 0.03% gel for cosmetic eyelash growth and enhancement. Journal of Cosmetic Dermatology, 9, 96-102 (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20618554)
  • Studie zu Bomatoprost in Konzentration 0,03 % für kosmetisches Wimpernwachstum und -verdichtung.
  • Law, S K. Bimatoprost in the treatment of eyelash. Dove Press Journal Clinical ophthalmology. 13 April 2010: Seite 349 – 358.
  • Studie Bimatoprost bei der Behandlung von Wimpern (https://www.bbvb.org/bestes-wimpernserum/)

Was enthalten Wimperseren noch?

Neben dem Hauptwirkstoff als Varianz des Prostaglandins enthalten die verschiedene Seren zusätzlich Pflege- und Glanzstoffe für die Wimpern wie Aloe Vera, Panthenol, Biotin oder Hyaluronsäure. Gerade Realash ist im Vergleich zu Konkurrenzprodukten sehr reich an zusätzlichen pflegenden Substanzen und schneidet auch deshalb auf Testseiten für Wimpernseren im Internet gut ab.

Wie werden die Wimpernwunder angewendet?

Die Seren sollen regelmäßig einmal am Tag – am besten abends nach gründlichem Abschminken und Reinigen – äußerlich sparsam auf den oberen Wimperkranz aufgetragen werden. Nach etwa einem Monat Behandlungsdauer soll eine Behandlung alle 2-3 Tage ausreichend sein, um das Ergebnis zu halten.

Wie schnell geht das mit den tollen Wimpern?

Der Hersteller von Realash verspricht erste sichtbare Erfolge bereits nach 10-14 Tagen sowie eindeutige Ergebnisse nach 30 Tagen. Einige Experten sehen die volle Wirkung erst in einem Zeitraum von 6-12 Wochen verwirklicht.

Ist die Anwendung eines Wimpernserums gefährlich?

Möglich sind individuelle allergische Reaktionen,  wie das bei allen Kosmetika der Fall ist. Bei bestimmungsgemäßer Anwendung äußerlich auf dem Wimpernkranz sollen andere Nebenwirkungen wie Reizungen oder Brennen am Auge sehr selten auftreten. Es sollte allerdings vermieden werden, dass die Substanz ins Auge gelangt.

Darf jeder ein Wimperserum anwenden, immerhin sind hormonähnliche Stoffe enthalten?

Experten empfehlen vorsorglich während einer Schwangerschaft, einer Chemotherapie, Kindern und Jugendlichen auf die Anwendung eines Wimpernserums zu verzichten, obwohl bislang auch in diesen Fällen keine nachgewiesenen Anhaltspunkte für tatsächliche Gefahren vorliegen.

Wie arbeiten Brauenseren?

Ein Brauenserum arbeitet mit den gleichen Wirkstoffen und folgt dem gleichen Wirkprinzip wie das Wimperserum. Die Kombination von Wimpern- und Brauenserum bringt die Augen zum Leuchten und ist das absolute must-have!

Ein klares Ja zum Wimpernserum!

Natürliche Wimpern sind wesentlich schöner als künstliche.

Auch preislich ist die Anwendung eines Wimpernserums um vieles günstiger als eine Behandlung im Wimpernstudio.

Ich will das Wimpernserum – wo kaufe ich es ein?

Aufgrund der Gefahr von Produktfälschungen ist es dringend zu empfehlen, die Produkte ausschließlich direkt vom Hersteller zu beziehen. So kann man sicher sein, das hochwirksame Originalprodukt zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar